Die Fâvria

Die Fâvria

Die Schmiede, fâvria, in der der Schmied die Eisenwerkzeuge für die tägliche Arbeit herstellte, kann in der Via Roma besichtigt werden, dank der jüngsten Restaurierung und Aufwertung des Gebäudes. Hier wurden Messer, Scheren, Zangen, Hämmer, Zangen, Äxte, Schaufeln, Sensen, Ronconi, Schlösser, Griffe, Vorhängeschlösser, Schlüssel, Hufeisen für Tiere, Kerzenleuchter und Herdflügel hergestellt.

Der Weg der alten Berufe führt durch die Fâvria. Der Weg beginnt auf dem Platz vor dem Kiosk Al Pical, führt den Ledròn-Bach hinauf, wo früher zwei Mühlen und eine Eisenschlägerei in Betrieb waren, erreicht die Fâvria und steigt dann zum Susaibes-Bach hinunter, in der Nähe zweier restaurierter Brennöfen. Weiter am Alba-Bach entlang kommen Sie zur Eisenbrücke und kehren zurück, um die Schleife zu schließen.

Scopri le altre meraviglie

Montereale Valcellina

Pedemontana-Bahn

Die Fahrt entlang der Bahnstrecke Sacile-Gemona im Piemont ermöglicht es, sehr eindrucksvolle Landschaften, Wasserwege und Umgebungen zu durchqueren, die sich in der Ebene öffnen und die ersten Reliefs des Alpenbogens überragen.

Maggiori informazioni